Freitag, 9. Dezember 2005

Meine Freunde vom mexikanischen Alpenverein ...

... werde ich wohl nie kennen lernen.

Mein Leben hier ist ja, wie ich wahrscheinlich schon ein bis zweimal anklingen hab lassen, zu ca. 99% auf die Schule konzentriert (das übrige Prozent machen die Tage aus, mit denen ich mit Pau im Kino war). Diese letzte Woche war Wahnsinn, ich war nur vom Arbeiten so müde, dass ich schon Probleme hatte, deutsch zu sprechen. Ich hab das mal ausgerechnet: alleine von Montag bis Mittwoch hab ich so viele Stunden gegeben, wie man in Deutschland in einer kompletten Woche unterrichtet: 22 Stunden a 60 Minuten macht 27,5 Stunden a 45 Minuten.
Naja, deswegen wollte ich Abwechslung.. hab, noch in Deutschland, im Internet von dieser Alpinisten-Gruppe gelesen, die lustige Expeditionen in die Berge unternehmen (kennt hier natürlich im Normalfall keine Sau). Die treffen sich jeden Donnerstag um 19:00 in Metepec, und da wollt ich schon ewig mal unbedingt hin. Also gestern. Da ich bis 21:00 arbeiten muss, bin ich danach in ein Taxi gestiegen und da hin gefahren. Cooles Haus, das "Kulturzentrum" in Metepec. Und was ich erlebt habe: es war keiner mehr da. Hervorragend. Ich kann nicht klettern gehen, ich kann nicht weggehen, und ich kann auch nicht in die Berge gehen. Ganz toll, Toluca.
Naja, wie auch immer.
Wir hatten gestern "Weihnachtsfeier" in der Schule. Das heißt, wir haben um 11:00 Schinkentoast mit Mayonnaise gegessen und Nescafe getrunken. War nett, und mir ist mal wieder aufgefallen, wie unglaublich schnell diese 3 Monate vergangen sind. Übrigens, seit gestern bin ich illegal in Mexiko! Das war nämlich das Ende unserer lustigen "Einwohneramtgeschichte": Am 08.12. läuft offiziell meine 3-monatige Aufenthaltsgenehmigung ab, und um die verlängern zu können, müsste ich zahlen und alle möglichen sinnlosen Dokumente abgeben. Das Datum auf meinem Stempel schaut aber mit ein bisschen guten Willen aus wie 18.09., statt 08.09., und dann passt's wieder. Mal schaun, ob das am Flughafen funktioniert.

Heute hab ich uebrigens meine ersten zwei weihnachtsgeschenke von meinen schuelerchen (alicia und elvira) gekriegt: cool.

Keine Kommentare: