Dienstag, 18. September 2012

Hallo Welt!

Wir sind wieder da. Endlich! So viel ist passiert. Wieder mit dem Schreiben zu beginnen ist ein wenig, wie nach langer Faulheit wieder zum Sport zu gehen. Oder nach langer Abstinenz wieder Sex zu haben. Man denkt sich, echt, muss das sein?, und danach gibt's da immer so ein wohliges Gefühl. Hm, nicht ganz orgasmisch, aber doch gut.

Also. Was ist passiert?

1. Wir schlafen wieder. Diese letzte schlaflose Phase war furchtbar, korrelierte mit Backenzähnen, Pseudo-Krupp und irgend einem Entwicklungsschub und nach ihren leuchtenden Höhepunkt bin ich weinend zu meiner Mama geflohen. Keine Kraft mehr.
Und was passiert? Baby schläft wieder - noch am selben Abend! 11 Stunden! Wieso - I will never know...

2. Seit dieser Phase ist das Kind wie verwandelt und ein einziger Sonnenschein und das Mama-Sein macht noch tausendmal mehr Spaß als vorher. Ich könnte sie auffressen. Oder hab ich mich verwandelt? Again - I will never know... Mama-Sein ist manchmal auch sehr rätselhaft.

3. Wir machen gerade Krippen-Eingewöhnung! Und es läuft... mittelmäßig. Wobei, es läuft gut, wenn ich es als Erfolg rechne, dass ich sie täglich lebend mit heim nehme, immerhin. Also, eher schlecht. Aber kein Wunder, es werden 7 Kinder gleichzeitig eingewöhnt. Kann sowas überhaupt funktionieren? Wir werden sehen!

4. August - ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben! Yippeh yay. Und ich freue mich tierisch auf die Arbeit.

5. Drei Wochen später - ich habe einen Auflösungsvertrag unterschrieben. Hrmpf.

6. Ich werde mir eine Küchenmaschine kaufen. Ha ha! Nein, das ist kein Witz. Ich strenge mich sehr stark an, meinem Kind nicht täglich ganze Schweinsköpfe zu verfüttern. Erfolg bisher mittelmäßig, aber wir arbeiten dran. Vielleicht kauf ich mir dieses abgefahrene Thermomix-Ding, das kann ja anscheinend alleine kochen. Und dann werd ich endlich zum Hausfrauen-Superstar. Ha!

7. Und dann gibt's da noch was, aber das ist so aufregend, das verdient einen ganz eigenen Post. In ein paar Tagen. Waaaah!

Keine Kommentare: