About

Mein Name ist Sue.Verheiratet, zwei Kinder (das Mädchen E *Juli 2011, das Kerlchen M *März 2013), und derzeitig untalentierte Hausfrau.

Warum "entkoffeiniert"?

Früher hieß das hier "Sue in Mexiko", als ich in der Nähe von Mexiko City Deutsch unterrichtet habe und ein bisschen über meine Schülerchen, diverse mexikanische Machos und andere Absurditäten im mexikanischen Alltag geschrieben habe.

Dann war Pause. Bürojobs ersticken meine kreative Energie grundsätzlich im Keim.

Im September 2010 war es ein Schock für mich, den Alltag plötzlich ohne meine Lieblingsdroge meistern zu müssen. Eine Schwangerschaft hat viele dunkle Seiten - (Dinge, die einem vorher niemand sagt. Stichwort: Dammmassage. Aber lassen wir das.) Verzicht auf Alkohol ist schon schlimm genug, aber kein KOFFEIN?


"Entkoffeiniert" steht stellvertretend für all das, was das Mama-Sein auch ausmacht:
Alles ein bisschen gesünder. Alkoholfreier. Gemäßigter. Keine durchfeierten Nächte mehr. Keine Unvernunft, keine Exzesse. Schade, aber schön.

Anders, aber gut. Entkoffeiniert eben.

Ich freue mich über Post: Sue_entkoffeiniertATgmx.de


Keine Kommentare: